HR | ENG | DE | IT
Katun, Baderna, Poreč, Karte anschauen
 
Entdecken sie Istrien

REGION ISTRIEN

Mit einem Blick können Sie den gesamten Reichtum dieser Mannigfaltigkeit erfassen, von dem Schneeweiß der nahen Berge, dem Wogen der grünen Wiesen und Felder, Ebenen und Senken, von den Wellenförmigen Landschaften mit Weinbergen und Olivenhainen bis zum klaren Blau des nahen Meeres.

Wenn Sie diese Pracht betreten, wenn Sie ihr ganz nah kommen, wird Sie mit jedem ihrer Details bezaubern, mit jeder Einzelheit: Kirchenportale und Stadttore, Dorfstrassen mit Höfen, Rundbögen und offenen Treppenhäusern, das Gurgeln rauschender Bäche und Lichtungen blühender Kirchbäume. Alles ist hier so vertraut und freundschaftlich: die Natur, die Siedlung und die Menschen.

Das Leben an der Küste Istriens wurde schon immer vom Meer geprägt. Seefahrer haben im Schoße seiner Buchten einen Zufluchtsort gefunden, Fischer verbrachten ihr gesamtes Leben damit, diese rätselhafte und unendliche Weite zu achten, Reisende fanden in den Häfen eine neue Liebe…. Und alle werden sich über eines einig sein – die Schönheit der Landschaft von Istrien hat schon mehr als einen Reisenden dazu gebracht, sich hier zu einem Neuanfang niederzulassen.

Istrien hat seine wunderlichen Reize in einem vollerblühten Mittelmeergarten ausgebreitet, wie auf einem Thron- am Saum der Alpen. Die Adria hat sich ihm zu Füßen gelegt wie ein königsblauer Teppich... und entlang der Küste reihen sich die Juwelen: Umag, Novigrad, Poreč, Vrsar, Rovinj, Pula, Rabac... Eine Perlenkette, durch die Istrien berühmt und geschätzt ist.

Und wir laden Sie ein, auch seine versteckteren Reize zu entdecken: geheimnisvolle Schatzkammern, intime Ecken und wertvolle Wahrzeichen. Kommen Sie darum in das Innere Istriens, ins grüne Istrien, in sein Herz, hier schlägt es mit solch einer Wärme und Gesundheit, in einer Landschaft aus Traum und Wirklichkeit, die Sie mit Schönheit und Ruhe beglückt, mit Altertümern beschenkt und Sie mit der Urkraft belebt, die den Menschen beim Anblick von unberührter Natur und ihren Schätzen durchdringt. Stadttore und Haustüren sind hierzulande immer offen.